Einbruchschutztüren

Widerstandsfähige und einbruchhemmende Türen

Beim Einbruchschutz für Türen geht es primär darum, unerlaubten Zutritt sowie gewaltsames Eindringen in Räume zu verhindern. Dabei kann es sich um Einbruchschutz für Wohnungseingangstüren handeln oder auch um Sicherheitsvorkehrungen für bestimmte Bereiche, wie zum Beispiel Medikamenten- oder Gefahrgutlager.

Einbruchschutztüren von neuformtür sind so konstruiert, dass sie Einbruchsversuchen eines Eindringlings durch körperliche Gewalt oder Werkzeuge möglichst lange standhalten. Neben den eingesetzten Werkzeugen sind hierbei auch Arbeitsweise und Intensität des (potenziellen) Täters entscheidend.

Die robusten neuformtür Einbruchschutztüren werden nach ihren einbruchhemmenden Eigenschaften in die Widerstandsklassen RC 2 und RC 3 eingeteilt. Sie verfügen mindestens über ein widerstandsfähiges Türblatt, Zargen mit besonderer Stabilität, Sicherheitsschlösser und verstärkte Beschläge. So lässt sich mit Sicherheit nicht nur Gelegenheitstätern ein effektiver Riegel vorschieben.

Gemeinschaftsschule Ammerbuch Foto: Oliver Rieger
Gemeinschaftsschule Ammerbuch Foto: Oliver Rieger
Gemeinschaftsschule Ammerbuch Foto: Oliver Rieger

PLANUNGSHILFE

DIN EN 1627 (2011)- Einbruchhemmung (RC - Klassen)
Hauptaufgaben: Behindern und Erschweren des Einbruchs in einen Raum durch nichtberechtigte Personen

DIN V ENV 1627 (1999) - Einbruchhemmung-Vornorm (WK - Klassen)
keine zeitliche Begrenzung für die Gültigkeit der Prüfungen aus der Vornorm

Korrelationstabelle mit Zuordnung der Widerstandsklassen:

DIN EN 1627 DIN V ENV 1627
RC 1 N --
RC 2 N WK2
RC 2 WK2
RC 3 WK3

WIDERSTANDSKLASSE

Widerstandsklasse RC2

Die Maße für sturzhohe Ausführung sind in nachstehender Übersicht aufgeführt.
Zusätzlich dazu sind RC2 - Türelemente je nach Ausführung in größerer Breite und bis BRM-Höhe 3875 mm, mit gegengefälzter Oberblende, Oberlicht und/oder Seitenteilen auf Anfrage möglich.

Einbau in:

  • Mauerwerk, Stahlbeton

  • Sicherheitswände von Knauf auf Anfrage

  • Montagewände von Rigips auf Anfrage


Abkürzung: ZFM = Zargenfalzmaß

Typ SSK TBL-Dicke(mm) 1FLG sturzhoch: ZFM bis Breite x Höhe mm 2FLG sturzhoch: ZFM bis Breite x Höhe mm
HT 50 - T0, T30 (RS) - BASIC 0, 1, 2 50 1200 x 2456 2456 x 2608
HT 70 - T0, T30 (RS) - EXTRA 0, 1 70 1400 x 2483 2483 x 2678
HT 70 - T0, T30 (RS) - SONIC 2, 3 70 1341 x 2483 2483 x 2678
RT 70 - T0, T30 (RS) - FRAMIC 0, 1, 2 70 1341 x 2483 2483 x 2678
HT 70 - T90 (RS) - SUPRA 0, 1, 2, 3 70 1200 X 2318

Widerstandsklasse RC3

Maße für sturzhohe Ausführung sind in nachstehender Übersicht aufgeführt.
Zusätzlich dazu sind RC3 - Türelemente je nach Ausführung in größerer Breite und bis BRM-Höhe 3875mm, mit gegengefälzter Oberblende, Oberlicht und/oder Seitenteile auf Anfrage möglich.

Einbau in:

  • Mauerwerk, Stahlbeton, Porenbeton

  • Sicherheitswände auf Anfrage


Abkürzung: ZFM = Zargenfalzmaß

Typ SSK TBL-Dicke(mm) 1FLG sturzhoch: ZFM bis Breite x Höhe mm
HT 70 - T0 0, 1, 2, 3 70 1341 x 2731
HT 70 - T30 (RS) 0, 1, 2, 3 70 1341 x 2731

BEST MATCH

ANSPRECHPARTNER | DE

Wir beraten sie gerne!

Im Ausland und in Ihrer Region

Unsere Außendienstmitarbeiter sind im gesamten Bundesgebiet für Sie da und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Selbstverständlich erhalten Sie die Produkte von neuformtür weltweit – daher unterstützen wir Sie auch außerhalb Deutschlands bei Ihrem Bauvorhaben.

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.