Hygiene

Antimikrobielle und antivirale Türelemente

Hygiene ist vor allem im Gesundheitswesen eine unverzichtbare Voraussetzung: Keime und Bakterien lauern überall und können unter Umständen extrem widerstandsfähig sein.

Mithilfe von keimreduzierenden Komponenten können neuformtür Türelemente dazu beitragen, Gesundheitsrisiken zu minimieren. Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir Lösungen an, die vor allem in öffentlichen Bereichen das Infektionsrisiko deutlich verringern können, aber auch zu Hause die mikrobielle Belastung deutlich senken.

Besonderes Augenmerk legen wir von neuformtür dabei auf die Auswahl der Materialien: HPL-Schichtstoffplatten sind besonders widerstandsfähig gegen die meisten Chemikalien und beinhalten antibakterielle Wirkstoffe. Optional können Schichtstoffe auch mit antiviraler Wirkung auf behüllte Viren ausgeführt werden. Stahlzargen und Türgriffe bieten dank antimikrobieller Pulverbeschichtung zusätzliche Sicherheit gegen die Ausbreitung von Krankheitserregern. Alle Elemente tragen somit aktiv zur Keimreduzierung und zum Gesundheitsschutz bei.

ANSPRECHPARTNER | DE

Wir beraten sie gerne!

Im Ausland und in Ihrer Region

Unsere Außendienstmitarbeiter sind im gesamten Bundesgebiet für Sie da und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Selbstverständlich erhalten Sie die Produkte von neuformtür weltweit – daher unterstützen wir Sie auch außerhalb Deutschlands bei Ihrem Bauvorhaben.

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.