Oberflächenbeständigkeit

Kratzfeste, stoßfeste, fleckenunempfindliche Türen

Von Flecken und (aggressiven) Reinigungsmitteln über Stöße und Kratzer bis zu Klebestreifen: Die Oberflächen von Türelementen müssen im (Arbeits-)Alltag so einiges aushalten.

Als eines der ersten Mitglieder der RAL Gütegemeinschaft Innentüren bietet neuformtür Planern und Architekten daher hochwertige Türen mit besonders hoher Oberflächenbeständigkeit. Denn neben einer intelligenten Konstruktion spielt die Oberfläche eine zentrale Rolle, wenn es um die Langlebigkeit geht. Mit der Erweiterung der Qualitäts- und Prüfbestimmungen setzen wir dabei neue Maßstäbe für die Gebrauchsqualität von Türen und zeigen wieder einmal, dass wir für eine lange Lebensdauer und Beständigkeit unserer Produkte immer einen Schritt weitergehen.

Gemeinschaftsschule Ammerbuch Foto: Oliver Rieger
Gemeinschaftsschule Ammerbuch Foto: Oliver Rieger
Kinderhaus Zwergenland Erdmannhausen Foto: Thomas Möller

PLANUNGSHILFE

RAL - GZ 426/5 - Türblatt-Prüfkriterien:

  • Fleckenunempfindlichkeit

  • Stoßfestigkeit

  • Kratzfestigkeit

  • Tesafestigkeit

  • Wischbeständigkeit (Essigsäure 10%, Aceton, Reinigungsmittel, Ethanol 48%, ...)

zusätzlich güteüberwacht nach RAL

Nutzungsklasse Belastung Einsatzbereich
Og gering privater Wohnbereich
Oh hoch normale Nutzung Objektbereich
Oi intensiv starke Nutzung Objektbereich mit regelmäßigem Einsatz von Reinigungsmitteln

NEUFORMTÜR NUTZUNGSKLASSEN

Nutzungsklasse Belastung gilt für Oberfläche
Og gering Furnier (Weich- und Hartholz) lackiert
Oi intensiv HPL (0,8 oder 2mm)

ANSPRECHPARTNER | DE

Wir beraten sie gerne!

Im Ausland und in Ihrer Region

Unsere Außendienstmitarbeiter sind im gesamten Bundesgebiet für Sie da und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Selbstverständlich erhalten Sie die Produkte von neuformtür weltweit – daher unterstützen wir Sie auch außerhalb Deutschlands bei Ihrem Bauvorhaben.

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.