Schallschutztüren

Gesundheit schützen – Lärmbelästigungen verhindern

Schallschutz ist ein zentrales Thema bei der Objektplanung – denn laute Schallwellen sind gesundheitsgefährdend und können zu Schwerhörigkeit, Gleichgewichtsstörungen oder Schlafstörungen führen. Mithilfe von Schallschutztüren sollen Menschen in Aufenthaltsräumen vor unzumutbaren Belästigungen durch Schallübertragung geschützt werden. Wie viel vom Dröhnen eines Maschinenraums beispielsweise im benachbarten Verwaltungsgebäude ankommen darf, ist gesetzlich streng geregelt.

neuformtür Schallschutztüren sind exakt nach Norm konstruiert, dichten Räume aller Art zuverlässig ab und verhindern so Lärmbelästigungen. Schließlich ist Lärm einer der aggressivsten Stör- und Stressfaktoren, die uns im Alltag begegnen. Die richtige Schallschutztür von neuformtür schafft perfekte Bedingungen für konzentriertes Arbeiten, vertrauliche Besprechungen oder erholsames Wohnen – und schützt gleichzeitig die Gesundheit der Menschen. So wird aus einem Raum eine echte Ruheinsel.

explorhino Aalen Foto: Thomas Möller
Trifolion Echternach Foto: Thomas Möller
Elbphilharmonie Hamburg Foto: neuformtür
Elbphilharmonie Hamburg Foto: neuformtür
Gemeinschaftsschule Ammerbuch Foto: Oliver Rieger

PLANUNGSHILFE

DIN 4109 - Schallschutz im Hochbau
Menschen sollen in Aufenthaltsräumen vor unzumutbaren Belästigungen durch Schallübertragung geschützt werden. Die entsprechenden Werte sind in der DIN festgeschrieben. Für Türen bzw. Türelemente gilt dabei folgende Regelung:
Der im eingebauten Zustand anliegende Schallwert "erforderlicher R(w)" ergibt sich aus dem Prüfwert "R(w)" abzüglich dem Sicherheitsbeiwert "u(prog)", der für Türen bei 5 dB festgelegt ist. Daraus folgt:
R(w) - u(prog) = erforderlicher R(w)
am Beispiel für SSK2: R(w) 37 dB - 5 dB = erf. R(w) 32 dB
Hersteller-Schallschutznachweis: gutachtliche Stellungnahme

DIN EN ISO 140 - Prüfung des Türelements im Labor
DIN EN ISO 717-1 Bewertung, Spektrum-Anpassungswerte:
C -> mittelfrequente Schallquellen
Ctr -> tieffrequente Schallquellen
Prüfwert nach DIN EN ISO 717 = Rw nach DIN 4109 (Ausg. 2016)
EN 14351 Teil 2 - Europäische Produktnorm; berücksichtigt werden Zargenart, FLG, Lichtauschnitt, Oberlicht, ...

VDI SSK DIN 4109: erforderlicher Rw in dB DIN 4109: Rw in dB DIN EN ISO 717-1 (Theorie-Prüfwert): Rw in dB (Beispiel)
1 27 32 ~32 (C, Ctr)
2 32 37 ~37 (C, Ctr)
3 37 42 ~42 (C, Ctr)
4 42 47 ~47 (C, Ctr)
5 45 50 ~50 (C, Ctr)

ANSPRECHPARTNER | DE

Wir beraten sie gerne!

Im Ausland und in Ihrer Region

Unsere Außendienstmitarbeiter sind im gesamten Bundesgebiet für Sie da und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Selbstverständlich erhalten Sie die Produkte von neuformtür weltweit – daher unterstützen wir Sie auch außerhalb Deutschlands bei Ihrem Bauvorhaben.

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.