Burg-Gymnasium Schorndorf Foto: Thomas Möller
Sporthalle im Bürgerpark Lahr Foto: Thomas Möller
Kinderhaus Zwergenland Erdmannhausen Foto: Thomas Möller

Türblattkanten

Vielfältige Kantenausführungen für Türblätter 

Die Kanten sind ein wesentlicher Bestandteil des Türblatts und beeinflussen insbesondere Optik, Haptik, Technik und Funktionalität. Dabei hat jede Kantenausführung ihre eigenen Stärken und Ausprägungen: von der schützenden Eigenschaft der PU-Kante bis hin zur enormen Variabilität der Folien- oder Furnierkante.

Zu jeder Tür von neuformtür gibt es somit auch eine passende Kantenausführung für alle Einsatzbereiche. Auch für individuelle Anwendungsfälle haben wir sicherlich die richtige Kante im Portfolio – wir beraten Sie gerne.

EINLEIMER

Bei Türen mit Einleimer aus Massivholz ist die Deckplatte seitlich sichtbar. Der Einleimer selbst wird von Decklage und Deckplatte überdeckt. 

  • Decklage: 
    Furniere, Schichtstoffpressplatten (HPL), RAL-Lackierung

  • Material/Farbe: 
    Ahorn, Buche, Eiche (weitere Holzarten auf Anfrage)

  • Einsatzempfehlung: 
    Türen mit mittleren Belastungen (Wohnen, Verwaltung, Hotel)

VERDECKTER ANLEIMER

Der verdeckte Anleimer aus Massivholz wird – wie der Name schon sagt – durch die Decklage überdeckt. Gleichzeitig verdeckt er selbst das Rahmenholz und die Deckplatte.

  • Decklage: 
    Furniere, Schichtstoffpressplatten (HPL) 
  • Material/Farbe: 
    Ahorn, Buche, Eiche (weitere Holzarten auf Anfrage) 

  • Einsatzempfehlung: 
    Türen mit hohen Belastungen (Verwaltung, Hotel, Schule)

PU-KANTE/SCHUTZKANTE AUS POLYURETHAN

Die neuformtür Schutzkante PU-protect eignet sich für besonders stark frequentierte Bereiche. Türen mit unserer Schutzkante aus Polyurethan sind nicht nur sehr langlebig, sondern auch noch schmutzabweisend, lösemittelbeständig und wasserdicht.

Für die besonders widerstandsfähige Türkantentechnik PU-protect wurde neuformtür mit dem Förderpreis des Landes Baden-Württemberg für innovative Technologien ausgezeichnet.

  • Decklage:
    Schichtstoffpressplatten (HPL), Polyurethan

  • Material/Farbe:
    Verkehrsweiß, Hellelfenbein, Lichtgrau, Braunbeige, Granny Smith, Staubgrau, Anthrazitgrau (weitere Varianten auf Anfrage)

  • Einsatzempfehlung:
    Türen mit besonders hohen Belastungen (Krankenhaus, Kindergarten, Schule, Kaserne)

ABS-KANTE

Die ABS-Kunststoffkante ist besonders schlagfest und schützt das Türblatt von stumpf einschlagenden Türen vor Stößen und anderen äußeren Einwirkungen. Aufgrund des verbesserten Stoßschutzes ist die ABS-Kante eine hochwertige Alternative zum verdeckten Anleimer.

  • Decklage: 
    Schichtstoffpressplatten (HPL) 

  • Material/Farbe:
    alle Farbtöne aus der neuformtür ABS-Kanten-Kollektion (weitere Varianten auf Anfrage) 

  • Einsatzempfehlung:
    Türen mit hohen Belastungen (Krankenhaus, Schule, Kindergarten)

FOLIENKANTE, FURNIERKANTE

Der Massivholzeinleimer wird von Decklage und Deckplatte überdeckt. Die Deckplatte ist seitlich nicht sichtbar.

  • Decklage: 
    Furniere, Schichtstoffpressplatten (HPL), RAL-Lackierung, Grundierfolie 

  • Material/Farbe:
    Große Dekorvielfalt 

  • Einsatzempfehlung:
    Türen mit geringer Belastung (Wohnen, Verwaltung)

 

KUNSTSTOFFEINLEIMER

Bei Vollkunststofftüren verwenden wir bei neuformtür einen Einleimer aus PVC für optimalen Nässeschutz. Aufgrund des verbesserten Stoßschutzes ist der Kunststoffeinleimer eine hochwertige Alternative zur Folienkante. Auch hier ist die Deckplatte seitlich sichtbar und der Einleimer selbst wird von Decklage und Deckplatte überdeckt.

  • Decklage:
    Schichtstoffpressplatten (HPL 2 mm) für hohe Belastungen 

  • Material/Farbe:
    Weiß, Grau, Beige (weitere Farben auf Anfrage) 

  • Einsatzempfehlung:
    Türen für Feucht-/Nassbereiche (Verwaltung, Hotel, Schule)

BEST MATCH

ANSPRECHPARTNER | DE

Wir beraten sie gerne!

Im Ausland und in Ihrer Region

Unsere Außendienstmitarbeiter sind im gesamten Bundesgebiet für Sie da und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Selbstverständlich erhalten Sie die Produkte von neuformtür weltweit – daher unterstützen wir Sie auch außerhalb Deutschlands bei Ihrem Bauvorhaben.

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.