Krankenhaus

Funktionsgebäude mit Erholungsfaktor

Im Krankenhaus sind Funktionalität und Erholung untrennbar miteinander verbunden – Zimmernachbarn, könnte man sagen. Der Patient benötigt sie beide: Im Notfall zählen kurze Wege, breite Flure, in denen es auch hektisch werden darf, und ein schneller Zugang zu komplex ausgestatteten medizinischen Bereichen. Wenn der Patient Ruhe braucht, wird der Stress ausgesperrt. Im Idealfall fern von klinisch steriler Atmosphäre kann er jetzt neue Kraft sammeln und Besuch empfangen.
Bei der Planung einer Klinik gilt es, diese beiden scheinbar gegensätzlichen Pole und alle weiteren Aspekte des Krankenhausalltags von Anfang an in eine gesunde Balance zu bringen.

Patientenzimmer

Die rasche Genesung der Patienten steht an erster Stelle. Dabei helfen Ruhe und die räumlichen Voraussetzungen für eine bestmögliche Versorgung. neuformtür unterstützt diese Merkmale bereits in der Planungsphase: robuste, barrierefreie Schallschutztüren in Komfortbreite sorgen für ruhige Zimmer und schnellen An- und Abtransport von Betten und Geräten dank extra breiter Durchgänge.

Unsere Empfehlung:
#

- 50 mm-Türblatt für Schallschutzklasse 2 bis 37dB erf. Rw
- HPL-Oberfläche 0,8 mm in Uni- / Holz-Dekor
- Oberfläche mit antimikrobieller / antiviraler Wirkung
- Schutzkante aus PU (Polyurethan)
- Behördenschloss Kl. 5

Badezimmer im Patientenzimmer

Die Türen zu den sanitären Räumen prägen das Patientenzimmer entscheidend mit. Oftmals stehen beide Türelemente eng beieinander und bilden im Idealfall eine optische, funktionale Einheit; unabhängig davon, ob die Ausführung als Dreh- oder Schiebetür geplant ist. Die Anforderungen für die Badezimmertür ergeben sich unmittelbar aus ihrer Funktion heraus: Barrierefreiheit, Feuchtraumausführung, Leichtgängigkeit – kurzum volle Funktionalität auf engstem Raum.

Unsere Empfehlung:
#

- 50 mm-Türblatt in Stahl- oder Edelstahlzarge
- feuchteunempfindliche Unterkante
- ABS-Kante 3-seitig, besser: Schutzkante aus PU
- leicht zu reinigende, hygienische HPL-Oberfläche
- Schiebetürausführung möglich (Option)

Intensivstation

Ruhe und Gesundheit
#


Zur Genesung ist Ruhe besonders wichtig, Schallschutztüren sind deshalb unabdingbar. Um den Patienten von außen zu überwachen, werden Lichtausschnitte mit Jalousie in der Tür angebracht.

Unsere Empfehlung:
- Schallschutzanforderung ab 37dB
- Plano-Verglasung

OP / Röntgenräume

Sicherheit und Schutz
#


Gefährliche Strahlung darf nicht nach außen dringen. Türen müssen sicher vor Röntgen-, Gamma- oder Elektrostrahlung schützen.

Unsere Empfehlung:
- Strahlenschutztüren ab BGW 1
- dichtschließende Türen

Dienstzimmer für Pflegekräfte

Erkennbar- und Erreichbarkeit
#


Patienten sollen schnell sehen, ob das Pflegepersonal anwesend ist. Die Türen zum Schwesternzimmer sind deshalb mit Ganzglaselementen ausgestattet.

Unsere Empfehlung:
- Lichtausschnitt/Plano-Verglasung, optional mit innenliegender Jalousie
- Türschließer mit Feststellanlage

OP-/ und Funktionsräume

Hygiene und Konzentration
#


Ein äußerst sensibler Bereich, der allerhöchste Anforderungen stellt. Die Räume müssen bei Bedarf schnell und leicht zugänglich sein. Dichtschließende Schiebetüren und antibakterielle Oberflächen sorgen für höchste Hygiene.

Unsere Empfehlung:
- breite Türelemente
- Schutzkante aus PU
- Sonor-Slide

Produktempfehlungen und Ausschreibungstexte

…finden Sie in wenigen Wochen genau hier.
Wir arbeiten mit Nachdruck an umfassenden Produktempfehlungen und den dazugehörigen Ausschreibungs- und LV-Texten für unsere vielfältigen Türelemente. Ergänzt werden die Textdokumente durch zusätzliche Referenzgalerien, Zeichnungen und Konfigurationen - zur direkten Integration in Ihre Arbeitsumgebung.